Tölt in Harmony Kurs mit Glenn Kessner

 

Beginn: Samstag, 07.11.2020 09:30 Uhr

Ende: Sonntag, 08.11.2020 gegen späten Nachmittag

Lehrgangskosten: Reg. West Mitglieder 180€, Nicht-Mitglieder: 200€

Unterbringung: 10€ je Pferd/Tag (Wallach/Stute) für Paddock inkl. Raufutter.
Anmeldung zur Unterbringung bitte direkt per E-Mail an Sarah.

Ort: Islandpferdehof Bremerhof, (Bremen 15) 42929 Wermelskirchen // Unterbringung: auf einem Paddock/ Box inkl. Raufutter möglich.

Verpflegung: Snacks & Getränke werden von der Reg. West gestellt!
Vollständige Verpflegung für die Teilnehmer ist nicht im Kurspreis enthalten. Zum Mittagessen bestellen wir gerne immer bei unserer Pizzeria/ Imbiss im Ort. Natürlich nur, wer möchte. Ansonsten können kleine Leckereien gerne selbst mitgebracht werden.

Inhalt:

Dieser Kurs vermittelt die Prüfungsform „Tölt in Harmony”. Bei Tölt in Harmony handelt es sich um eine relativ neue Prüfungsform, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Die Prüfungsanforderung sind hier das Reiten von gebogenen Linien ohne Anlehnung an die Bande. Die Pferde sollen dabei taktklar, losgelassen und in guter Anlehnung vorgestellt werden. Ziel ist es, den Reitsport zu einem pferdefreundlicheren Sport mit rittigeren Pferden weiter zu entwickeln. Dabei handelt es sich eher um eine Überprüfung des Ausbildungsstandes, als um eine Turnierprüfung. Bewertungsgrundlage bildet die Skala der Ausbildung. Geritten wird in der Halle.

Es gibt drei Schwierigkeitsgrade (Level 1 – 3), wobei das Level 1 auch im Trab geritten werden kann. Begonnen wird in jedem Level bei A mit einer großen Acht auf der vorgegebenen Linie. Je nach Level kommen weitere Aufgabenteile wie Zirkel, Volten, Tempounterschiede und Übergänge hinzu. Die Schwierigkeit ist, dass das Pferd sich nicht an der Bande orientieren kann, sondern die Hilfen des Reiters ausreichen müssen. Dabei ist der klassische Sitz gefordert, sowie ein minimales Nutzen von unsichtbaren Hilfen. Aus diesem Grund wird Tölt in Harmony ohne Boots, Glocken, etc. und auch ohne Gerte geritten und kann von eigener Musik begleitet werden.

Der Kurs ist gedacht sowohl für Neulinge, die diese Prüfung einmal testen wollen, als auch für erfahrene TiH-Reiter, die sich verbessern wollen.

 

Mitglieder der Reg. West werden wie immer bevorzugt!

– Die Kursgebühr pro Teilnehmer ist bei der Anmeldung fällig und zu überweisen. Bitte wartet vor der Überweisung die Bestätigung des Kursplatzes durch die Freizeitwartin ab.

Anmeldeformular

Für weitere Fragen bitte direkt an Jessica  wenden.